Bundesrätin Widmer-Schlumpf ernennt persönlichen Mitarbeiter

Medienmitteilungen, EJPD, 07.01.2008

Bundesrätin Widmer-Schlumpf hat heute Sébastien Leprat, politischer Sekretär im Generalsekretariat der Freisinnig-Demokratischen Partei Schweiz (FDP), zum persönlichen Mitarbeiter ernannt. Der 37jährige Sébastien Leprat wird seine Aufgabe im Generalsekretariat des Eidg. Justiz- und Polizeidepartements am 21. Januar 2008 antreten.

Sébastien Leprat ist schweizerisch-französischer Doppelbürger. Nach seinem Studium des öffentlichen Rechts in Paris und verschiedenen Tätigkeiten in Frankreich nahm er im Jahr 2000 seine Tätigkeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter im Generalsekretariat der FDP auf. Ab 2004 war er dort als politischer Sekretär, insbesondere in der Koordination der Westschweizer und Tessiner Kantonalparteien und im Mediendienst, tätig. Sébastien Leprat ist verheiratet.

Kontakt / Rückfragen
Informationsdienst EJPD, T +41 58 462 18 18, Kontakt