Bundesamt für Migration

FAQ – Häufig gestellte Fragen

Bürgerinnen und Bürger der EU-25 haben die Nationalität einer der folgenden Staaten:
Belgien, Dänemark, Deutschland, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Österreich, Irland, Italien, Lettland, Litauen, Luxemburg, Malta, Niederlande, Polen, Portugal, Republik Tschechien, Schweden, Slowakei, Slowenien, Spanien, Ungarn, Vereinigtes Königreich und Zypern.

Bürgerinnen und Bürger der EU-17 haben die Nationalität einer der folgenden Staaten:
Belgien, Dänemark, Deutschland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Österreich, Irland, Italien, Luxemburg, Malta, Niederlande, Portugal, Schweden, Spanien, Vereinigtes Königreich und Zypern.

Bürgerinnen und Bürger der EU-8 haben die Nationalität einer der folgenden Staaten:
Estland, Lettland, Litauen, Polen, Republik Tschechien, Slowakei, Slowenien, Ungarn.

Bürgerinnen und Bürger der EU-2 haben die Nationalität einer der folgenden Staaten:
Bulgarien, Rumänien.

Bürgerinnen und Bürger der EFTA-Staaten haben die Nationalität einer der folgenden Staaten:
Island, Liechtenstein, Norwegen (und Schweiz).

 

 
1. AKTUELL: Anrufung der Ventilklausel

Die im Freizügigkeitsabkommen zwischen der Schweiz und der EU vertraglich festgelegte Ventilklausel wurde angerufen. Was heisst "Anrufung der Ventilklausel"? Wer ist davon betroffen? Welche Auswirkungen hat dies für die Arbeitgeber in der Schweiz?
Unsere FAQ liefern Antworten auf die wichtigsten Fragen.

Wer ist für die Erteilung der Bewilligung zuständig?

 
Die Kantone (Migrationsbehörden) bleiben weiterhin (wie bisher) zuständig. Es findet keine Prüfung der Lohn- und Arbeitsbedingungen oder des Inländervorrangs statt. Einzig relevant ist die Verfügbarkeit der Kontingente.

Liste der Kantone Liste der Kantone
  

 
2. Wer profitiert vom Personenfreizügigkeitsabkommen?

 
3. Aufenthalt mit Erwerbstätigkeit

 
4. Aufenthaltsbewilligungen

 
5. Grenzgängerinnen und Grenzgänger

 
6. Stellensuchende

 
7. Stellen- oder Wohnortwechsel

 
8. Verlust der Arbeitsstelle

 
9. Aufenthalt ohne Erwerbstätigkeit

 
10. Familiennachzug

 
11. Dienstleistungserbringer

 
12. Visa

 
13. Verschiedenes