Bundesamt für Polizei

Schutz und Sicherheit

Bundessicherheitsdienst

Gemäss dem Bundesgesetz über Massnahmen zur Wahrung der inneren Sicherheit (BWIS, Art. 22-24) sorgt das Bundesamt für Polizei in Zusammenarbeit mit den kantonalen Behörden für den Schutz der Bundesbehörden, den Schutz der Gebäude des Bundes sowie den Schutz der Personen und Gebäude, für welche der Bund völkerrechtliche Schutzpflichten erfüllen muss. Ausgeübt werden diese Aufgaben vom Bundessicherheitsdienst (BSD), wie die Verordnung über das Sicherheitswesen in Bundesverantwortung (VSB) ausführt.

Der BSD berät die Stellen, welche das Hausrecht über Gebäude ausüben, in denen Bundesbehörden untergebracht sind. Zur Erfüllung seiner Aufgaben hat er Kontakt zu den für die Sicherheit verantwortlichen kantonalen und kommunalen Instanzen, ausländischen Schutzorganisationen und privaten Sicherheitsfirmen. Er arbeitet zusammen mit Personen in den Verwaltungen, in der Armee und bei Privaten.