Volksinitiative "Für die Unverjährbarkeit pornografischer Straftaten an Kindern"

Volksabstimmung vom 30. November 2008

Volk und Stände haben die Volksinitiative "Für die Unverjährbarkeit pornografischer Straftaten an Kindern" am 30. November 2008 angenommen. Bundesrat und Parlament hatten die Initiative zur Ablehnung empfohlen.

Amtliche Endergebnisse


  • Stimmbeteiligung: 47,52%
  • Total Stimmen: 2'325'442
  • Ja: 1'206'323 (51,87%)
  • Nein: 1'119'119 (48,13%)

Weitere Informationen

Weitere Infos

nach oben Letzte Änderung 21.10.2008