Ausschreibung: Medizinische Dienstleistungen bei Rückführungen

Schlagwörter: Rückführung

Medienmitteilungen, SEM, 14.04.2020

Das Staatssekretariat für Migration (SEM) schreibt das Mandat für die medizinische Beurteilung der Transportfähigkeit und die medizinische Begleitung bei Rückführungen neu aus. Die Ausschreibung wird heute publiziert.

Gegenstand der Ausschreibung ist die medizinische Beurteilung der Transportfähigkeit (Los 1) und die medizinische Begleitung (Los 2) ausreisepflichtiger Personen bei Rückführungen ab dem 1. Januar 2021 bis 31. Dezember 2022. Mit den Zuschlagsempfängern wird pro Los je ein Vertrag abgeschlossen. Der Vertrag kann vom SEM optional jeweils um zwei Jahre bis 31. Dezember 2024 respektive bis 31. Dezember 2026 verlängert werden.

Die Ausschreibung erfolgt nach den gesetzlichen Vorgaben des öffentlichen Beschaffungswesens und ist auf der elektronischen Beschaffungsplattform www.simap.ch publiziert. Die Unterlagen enthalten ein ausführliches Pflichtenheft, einen Vertragsentwurf sowie ein medizinisches Fachkonzept, das die inhaltlichen Anforderungen an die Aufgaben der Anbieter, die zu erbringenden Leistungen, die medizinisch-fachlichen Standards und die Abläufe verbindlich festhält. Das Fachkonzept enthält ebenfalls Vorgaben an das Risiko- und Qualitätsmanagement der Anbieter und kann gestützt auf Erkenntnisse aus Wissenschaft und Praxis im Sinne eines kontinuierlichen Verbesserungsprozesses bei Bedarf angepasst werden. Von den Anbietern werden schriftliche Konzepte zur Ausgestaltung der Personalplanung und Schwankungstauglichkeit, zu den Aufgaben, Kompetenzen und Verantwortlichkeiten sowie zur Umsetzung des Qualitäts- und Risikomanagements eingefordert. Bei der Gewichtung der Kriterien wird den qualitativen Aspekten ein hoher Stellenwert beigemessen.

Im Rahmen dieser Ausschreibung hat das SEM allfällige Einschränkungen aufgrund der aktuellen besonderen Lage im Zusammenhang mit Covid-19 berücksichtigt und gewährt den Anbietern eine verlängerte Frist zur Einreichung von Angeboten bis 2. Juni 2020.

Für die Ausschreibung wurden zwei Lose gebildet. Die Ausschreibung ist so ausgestaltet, dass zwei unterschiedliche Anbieter berücksichtigt werden müssen. Ein Anbieter kann sich für ein oder beide Lose bewerben.

nach oben Letzte Änderung 14.04.2020

Kontakt

Information und Kommunikation SEM
T
+41 58 465 78 44
Kontakt