"Ein künstlich geschaffenes Problem"

Schlagwörter: Religion

Interviews, EJPD, 05.11.2009. La Regione, Edy Bernasconi

La Regione: "Es gibt kein Minarett-Problem. Dies bekräftigt Bundesrätin Eveline Widmer-Schlumpf in einem Interview mit der Zeitung "La Regione". Die grosse Mehrheit der in der Schweiz lebenden Muslime ist, trotz stark steigender Anzahl, vollständig integriert und achtet unsere Gesellschaftsordnung. Eine Annahme der Initiative am kommenden 29. November könnte hingegen zu unnötigen Spannungen führen."

Dieses Dokument steht auf Deutsch nicht zur Verfügung. Bitte konsultieren Sie die italienische Version.

Weitere Infos

nach oben Letzte Änderung 05.11.2009