Fotos

2019


Jahreskonferenz der SODK, Heiden, 9. Mai 2019

Bundesrätin Karin Keller Sutter im Gespräch mit Regierungsrat Martin Klöti, Präsident der SODK
enlarge_picture Bundesrätin Karin Keller Sutter mit Regierungsrat Martin Klöti (St. Gallen), Präsident der SODK (Foto: SODK, Béatrice Devènes)

Sechseläuten, 8. April 2019

Sechseläuten: Bundesrätin Keller-Sutter ist Ehrengast bei der Zunft zum Kämbel
enlarge_picture Sechseläuten: Bundesrätin Keller-Sutter ist Ehrengast bei der Zunft zum Kämbel (Foto: Keystone, Walter Bieri)

Mediengespräch 'Drei Monate im Amt', 29. März 2018

Bundesrätin Karin Keller-Sutter vor der MS Säntis
enlarge_picture Bundesrätin Karin Keller-Sutter posiert für ein Porträt vor einer Medienorientierung nach den ersten drei Monaten im Amt, am Freitag, 29. März 2019, auf der 'MS Säntis', in Romanshorn. (Foto: Keystone/Gian Ehrenzeller)
  • Drei Monate im Amt: Bundesrätin Karin Keller-Sutter zu ihren Schwerpunkten

    "Sicherheit und Arbeitsplätze": Diese beiden Themen stellt Bundesrätin Karin Keller-Sutter in den Mittelpunkt ihrer Arbeit. Nach drei Monaten im Amt führte sie an einem Anlass im Hafen von Romanshorn aus, welche Vorhaben sie deshalb zurzeit prioritär vorantreibt. Und die Bundesrätin betonte: "Die Arbeit im EJPD gefällt mir sehr gut, die breite Themenpalette in meinem Departement macht mir grosse Freude."


Internationaler Frauentag, 8. März 2019

<<
>>
Gruppenbild im Bundeshaus West: Bundesrätin Karin Keller-Sutter mit den jungen Frauen aus Luzern die zum internationalen Frauentag nach Bern eingeladen wurden
enlarge_picture

Gruppenbild im Bundeshaus West: Bundesrätin Karin Keller-Sutter mit den jungen Frauen aus Luzern die zum internationalen Frauentag nach Bern eingeladen wurden (Foto: ZEM)

enlarge_picture

Bundesrätin Karin Keller-Sutter unterhält sich am Weltfrauentag mit Schülerinnen, die ins Bundeshaus eingeladen waren (Foto: ZEM)

  • Weltfrauentag 2019: Die Bundesrätinnen empfangen engagierte junge Frauen

    30 junge Frauen aus der Schweiz sind am heutigen internationalen Frauentag auf Einladung der drei amtierenden Bundesrätinnen nach Bern gereist. Im Bundeshaus haben sie Vizepräsidentin Simonetta Sommaruga (UVEK), Bundesrätin Viola Amherd (VBS) und Bundesrätin Karin Keller-Sutter (EJPD) zu einem angeregten Austausch getroffen.


Besuch des niederländischen Ministerpräsidenten Mark Rutte, 13. Februar 2019

Die Delegationen an der Arbeit
enlarge_picture Die Delegationen an der Arbeit (Foto: KEYSTONE | Anthony Anex)
  • Delegation des Bundesrates empfängt niederländischen Premier Rutte im Lohn

    Eine Delegation des Bundesrates unter Leitung von Bundespräsident Ueli Maurer hat am Mittwoch, 13. Februar 2019, den niederländischen Ministerpräsidenten Mark Rutte auf dem Landsitz Lohn empfangen. Neben bilateralen Fragen wurden anstehende Herausforderungen auf europäischer und internationaler Ebene diskutiert.


JI-Rat in Bukarest, 6.-7. Februar 2019

<<
>>
Bundesrätin Karin Keller-Sutter und Dimitris Avramopoulos, EU-Kommissar für Migration und Inneres
enlarge_picture

Bundesrätin Karin Keller-Sutter und Dimitris Avramopoulos, EU-Kommissar für Migration und Inneres (Foto: EJPD)

Bundesrätin Karin Keller-Sutter mit Dominique Halser, Innenministerin von Liechtenstein
enlarge_picture

Bundesrätin Karin Keller-Sutter mit Dominique Halser, Innenministerin von Liechtenstein (Foto: EJPD)

Bundesrätin Karin Keller-Sutter mit Julian King, EU-Kommissar für die Sicherheitsunion
enlarge_picture

Bundesrätin Karin Keller-Sutter mit Julian King, EU-Kommissar für die Sicherheitsunion (Foto: EJPD)

Bundesrätin Karin Keller-Sutter wird von der rumänischen Innenministerin Carmen Dan begrüsst
enlarge_picture

Bundesrätin Karin Keller-Sutter wird von der rumänischen Innenministerin Carmen Dan begrüsst (Foto: Keystone)

Bundesrätin Karin Keller-Sutter mit Herbert Kickl, Bundesminister für Inneres der Republik Österreich
enlarge_picture

Bundesrätin Karin Keller-Sutter mit Herbert Kickl, Bundesminister für Inneres der Republik Österreich (Foto: EJPD)

Bundesrätin Karin Keller-Sutter mit Jean Asselborn, luxemburgischer Minister für Immigration und Asyl
enlarge_picture

Bundesrätin Karin Keller-Sutter mit Jean Asselborn, luxemburgischer Minister für Immigration und Asyl (Foto: EJPD)

  • JI-Rat: Bundesrätin Keller-Sutter am informellen Treffen in Bukarest

    Bundesrätin Karin Keller-Sutter, die Vorsteherin des Eidgenössischen Justiz- und Polizeidepartements (EJPD), hat am 7. Februar 2019 in Bukarest am informellen Treffen der Justiz- und Innenminister der Schengen-Staaten teilgenommen. Die Schweiz kann ihre Interessen in diesem Kreis seit fast genau zehn Jahren vertreten. Bundesrätin Keller-Sutter sprach sich in Bukarest unter anderem für die geplante Weiterentwicklung des Schengener Informationssystems (SIS) aus. Sie nutzte zudem die Gelegenheit für eine Reihe von bilateralen Treffen mit Amtskolleginnen und Amtskollegen.


nach oben Letzte Änderung 04.06.2019