Mini Lehr, mini Zuekunft – Im Eidg. Justiz- und Polizeidepartement

Starten Sie Ihre Ausbildung bei uns im EJPD!

Gruppenbild mit Lernenden des EJPD, im Hintergrund ist die Stadt Biel zu sehen.
(Foto: EJPD)

Der Ausbildungsbetrieb EJPD verspricht Spannung und Vielfalt. Er befasst sich mit gesellschaftspolitischen Themen wie dem Zusammenleben von Menschen schweizerischer oder ausländischer Nationalität, Asylfragen, der Inneren Sicherheit oder Bekämpfung von Kriminalität. Das Zivilstandswesen oder Bürgerrechtsfragen gehören ebenso zum Aufgabenkreis des EJPD wie die Aufsicht über das Glücksspiel. Der optimale Start in die Arbeitswelt für engagierte und motivierte Jugendliche.


Bewerben Sie sich jetzt!


Die 3-jährige Ausbildung kann in den Profilen B (Basis Grundbildung), E (erweiterte Grundbildung) oder M (erweiterte Grundbildung mit Berufsmaturität) absolviert werden. Die Lehrstellen verteilen sich auf die folgenden Verwaltungseinheiten:

  • Generalsekretariat EJPD (GS-EJPD), Bern
  • Bundesamt für Justiz (BJ), Bern
  • Staatssekretariat für Migration (SEM), Wabern, Köniz
  • Bundesamt für Polizei (fedpol), Bern

Kaufleute Bundesverwaltung arbeiten in den Departementen der Bundesbehörden. Sie betreuen anspruchsvolle kaufmännische Sachgebiete. Je nach Departement spezialisieren sie sich auf einen bestimmten Bereich.
Kaufleute Bundesverwaltung können als Generalisten in allen Departementen tätig sein. Die Ausbildung ermöglicht auch einen Wechsel in andere kaufmännische Branchen.

In der Regel wechseln die Lernenden alle sechs Monate die Abteilung, damit sie sich ein umfassendes und breites Wissen aneignen können.
In überbetrieblichen Kursen werden zudem branchenspezifische Themen wie zum Beispiel Staats- und Verwaltungskunde vermittelt.

Flyer Kaufmann/-frau EFZ

 


Bewerben Sie sich jetzt!


Das EJPD bietet Ausbildungsplätze für Büroassistenten EBA an.

Die Ausbildung dauert zwei Jahre und kann in folgenden Verwaltungseinheiten des EJPD absolviert werden:

  • Bundesamt für Justiz (BJ), Bern
  • Staatssekretariat für Migration (SEM), Wabern
  • Bundesamt für Polizei (fedpol), Bern

Büroassistenten EBA arbeiten in den verschiedensten Unternehmungen und Betrieben, in denen im kaufmännischen Bereich viele Routinearbeiten anfallen.

In der Regel wechseln die Lernenden alle 12 Monate die Abteilung, damit sie sich ein umfassendes und breites Wissen aneignen können.
In überbetrieblichen Kursen werden Schule und Betrieb verbunden und allgemeine Kenntnisse über das Berufsbild vermittelt.

Flyer Büroassistent/in EBA

 


Bewerben Sie sich jetzt!


Absolventen einer Handelsmittelschule HMS 3+1 absolvieren in der Bundesverwaltung ein einjähriges Praktikum, welches zum Eidgenössischen Fähigkeitszeugnis (EFZ) Kauffrau / Kaufmann und zur Berufsmaturität führen.

Die Praktikumsstellen verteilen sich auf die folgenden Verwaltungseinheiten:

  • Generalsekretariat EJPD (GS-EJPD), Bern
  • Informatik Service Center EJPD (ISC EJPD), Bern
  • Bundesamt für Justiz (BJ), Bern
  • Staatssekretariat für Migration (SEM), Wabern, Köniz und Zürich
  • Bundesamt für Polizei (fedpol), Bern

Die Bundesverwaltung hat in verschiedenen Organisationseinheiten attraktive Praktikumsplätze anzubieten. Die Praktikanten erhalten die Möglichkeit, verantwortungsvolle Aufgaben zu übernehmen. Sie unterstützen die Fachleute tatkräftig, erledigen allgemeine Sekretariatsarbeiten wie Sitzungen organisieren, Protokolle und Aktennotizen erstellen, Dossiers erstellen und ablegen, Geschäftskontrollen und Agenden führen, interne und externe Korrespondenz (D, F) ausfertigen. Sie lernen Arbeitsabläufe kennen, erlangen praktische Fähigkeiten und setzen das theoretische Wissen erfolgreich um.

In der Regel bleibt der/die Praktikant /-in für ein Jahr in der gleichen Abteilung.

Flyer BMS – Praktikum (HMS 3+1)


Bewerben Sie sich jetzt!
 

Unsere Informatiker/ -innen werden im Informatik Service Center ISC-EJPD ausgebildet. Nähere Informationen zum Lehrbetrieb und zur Ausbildung finden Sie auf der Internetseite des ISC-EJPD


Bewerben Sie sich jetzt!


Das Institut für Rechtsvergleichung SIR in Lausanne und das Bundesamt für Justiz BJ bieten die Lehre zum/zur Fachfrau/ -mann Information und Dokumentation in französischer Sprache an. Nähere Informationen zum Lehrbetrieb und zur Ausbildung finden Sie auf der Internetseite des SIR und BJ.

Flyer Fachmann / Fachfrau Information und Dokumentation

Kontakt

Für fachliche Auskünfte können Sie gerne die Berufsbildung EJPD, Tel. 058 465 54 43, kontaktieren.

nach oben Letzte Änderung 29.08.2017