Technische Produkte

Portrait

technische-produkte-p

Täglich nutzen wir Produkte aus den unterschiedlichsten Gebieten, von Kunststoffen über Kosmetika bis hin zu Reinigungsmitteln und unzähligen anderen Waren. Im Interesse einer korrekten Abwicklung des Waren- und Geschäftsverkehrs müssen diese Produkte auf gewisse Stoffeigenschaften oder chemisch-physikalische Eigenschaften hin untersucht werden.

Diese Untersuchungen umfassen eine Vielzahl unterschiedlichster Analyten, zum Beispiel von:

  • flüchtigen organischen Verbindungen (VOC)
  • Bioziden und Konservierungsstoffen
  • allergenen Duftstoffen
  • Kunststoffen
  • Zusammensetzungen (z.B. Additive) von Biobrenn- und Treibstoffen
  • Marker- und Farbstoffgehalt in Heiz- und Dieselölen
  • des Stammwürzegehaltes in Bier

Die Analyseresultate dienen unter anderem als Grundlage für die Bestimmung der Lenkungsabgabe auf flüchtigen organischen Verbindungen (VOC), für Kontrollen im Rahmen der Biersteuer, Salzregals und von Steuererleichterungen für biogene Brenn- und Treibstoffe oder für die korrekte Einreihung von Produkten in den Zolltarif.

Auftraggeber dieser Dienstleistungen sind in erster Linie die Eidgenössische Zollverwaltung und das Bundesamt für Gesundheit, aber auch weitere Stellen. Die Dienstleistungen des Labors stehen auch weiteren Kunden zu Verfügung.

Zur Gewährleistung einer qualitativ hochstehenden und effizienten Analytik setzen wir uns stetig für die Entwicklung neuer und die Weiterentwicklung bestehender Analysenmethoden ein. Das Labor Technische Produkte ist zusammen mit dem Labor Lebensmittel unter der Norm SN EN ISO/IEC 17025:2005, Akkreditierungsnummer STS 0119, akkreditiert.

Dienstleistungen

Forschung und Entwicklung

Weitere Informationen

nach oben Letzte Änderung 12.02.2019

Kontakt

Eidgenössisches Institut für Metrologie
Lindenweg 50
CH-3003 Bern-Wabern
T
+41 58 387 01 11
Kontakt