Corona: Fragen und Antworten zu Einreise und Aufenthalt Schweiz, den Ausnahmen und Visa-Stopp

Als Schweizer Migrationsbehörde geben wir Ihnen nur zur Einreise in die Schweiz Auskunft. Die Einreise in andere Staaten liegt im Zuständigkeitsbereich des jeweiligen Staates.


Allgemeine Fragen

Grenzsanitarische Massnahmen / Quarantäne

Einreise

Regelung unverheiratete Paare

Aus- und Durchreise Schweiz

Hinweise für internationale Reisende

Bei Flugreisen gilt es zu beachten, dass die Fluggesellschaften selbst entscheiden, ob und unter welchen Bedingungen sie Passagiere befördern. Die Schweizer Behörden haben keinen Einfluss auf diese Entscheide. Wir empfehlen Ihnen deshalb, sich vorgängig bei der betreffenden Fluggesellschaft bezüglich der Transportbedingungen zu erkundigen.

Familiennachzug und Ehevorbereitung

Personenfreizügigkeit mit der EU/EFTA und dem Vereinigten Königreich

Einreise zur Erwerbstätigkeit für Drittstaatsangehörige (Nicht EU/EFTA-Staatsbürger/innen)

Einreise zur Aus- und Weiterbildung für Drittstaatsangehörige (Nicht EU/EFTA-Staatsbürger/innen)

Visa Regime


 
Bei Anfragen per Telefon ist mit sehr langen Wartezeiten zu rechnen. Wir bitten Sie deshalb, Ihre Fragen wann immer möglich per Mail zu stellen an: corona@sem.admin.ch

Rufen Sie die Helpline SEM nur in Notfällen an: +41 58 465 77 60

Wir bauen unser Helpline-Team fortlaufend aus und danken für Ihr Verständnis!

Bei Fragen zu der Quarantänepflicht bei der Ein- und Rückreise in die Schweiz wenden Sie sich bitte an das zuständige Bundesamt für Gesundheit (BAG): 
www.bag.admin.ch
Helpline BAG: +41 58 464 44 88 (6 bis 23 Uhr).

Wer sich einer Quarantäne entzieht, begeht laut Epidemiengesetz eine Übertretung, die mit einer Busse von bis zu CHF 10 000 bestraft werden kann.
 

Dokumentation

Letzte Änderung 09.11.2020

Zum Seitenanfang