Partizipationsmöglichkeiten rund um die E-ID

Partizipations-Meetings

Interessierte Personen können sich seit Februar 2022 in Videokonferenzen über den Stand der Entwicklungen rund um die staatliche E-ID informieren. Das Projektteam E-ID des BJ moderiert die Diskussion, die von Beiträgen aller Interessierten aus Kantonen, Gemeinden, Verbänden, Firmen und anderer Bundesämter lebt.

Termine, jeweils ab 16 Uhr

Eine Einladung mit dem Link zur Videokonferenz wird per E-ID-Newsletter versendet.

Interessierte Personen können sich hier anmelden:

Die Partizipationsmeetings werden auf GitHub dokumentiert.

Diskussionsplattform GitHub

Als Kanal für ausführlichere, schriftliche Diskussionen ist das E-ID-Projektteam des BJ zudem auf der Kollaborations-Plattform GitHub präsent. Interessierte Personen sind eingeladen, sich an den laufenden Diskussionen zu beteiligen und oder neue zu initiieren.

Letzte Änderung 20.07.2022

Zum Seitenanfang