Verkehrsmesstechnik

Portait

verkehr-p

Für amtliche Geschwindigkeitskontrollen stehen der Polizei seit Jahren technisch ausgereifte, auf verschiedenen Messprinzipien basierende Geschwindigkeitsmessgeräte zur Verfügung. Auch wenn die Messgeräte und -verfahren sehr ausgeklügelt sind, stellt sich doch stets die Frage nach der Zuverlässigkeit der gemessenen Geschwindigkeitswerte und deren sicherer Zuordnung zum gemessenen Fahrzeug. Eine falsche Geschwindigkeitsmessung könnte dazu führen, dass ein Fahrzeuglenker ungerechtfertigt zu einer Busse oder sogar zur Abgabe des Führerausweises verurteilt würde.

Die Aufgabe des Labors Verkehr des METAS besteht darin, die Messgenauigkeit und die Messbeständigkeit aller für den amtlichen Einsatz zur Verfügung stehenden Messmittel über deren gesamte Lebensdauer sicherzustellen. Nur so sind die Messungen vertrauenswürdig und werden von der Bevölkerung akzeptiert. Geschwindigkeitsmessmittel zur Verkehrsüberwachung müssen deshalb sehr hohen Anforderungen genügen. 

Dienstleistungen

verkehr-dl

Unsere Dienstleistungen umfassen alle Messmittel, welche mit Geschwindigkeit, Wegstrecken, Abstände, Kennschild-erkennung im Bereich des Strassenverkehrs zu tun haben.

Bauartprüfungen, CH-Zulassungen und Eichungen
Wir führen Bauartprüfung nach OIML Richtlinien, CH-Zulassungen und Eichungen durch.

Prüfungen
Um Messgeräte im Labor möglichst realitätsnah prüfen zu können, haben wir komplexe Verkehrs-Simulationsverfahren für verschiedenste Messtechnologien entwickelt. Damit können wir Spezialprüfungen für individuelle Kundenbedürfnisse mit wiederholbaren Bedingungen über den ganzen Geschwindigkeitsbereich durchführen. Das ist im realen Strassenverkehr nicht oder nur sehr aufwändig möglich.

Kalibrierungen
Wir kalibrieren GNSS-Messmittel (GPS, GLONAS, GALILEO) bezüglich aller Grössen (Geschwindigkeit, Wegstrecken, u.a.) auf der Strasse oder mit RF-Simulationsverfahren im Labor.
Weiter erbringen wir Dienstleistungen im Bereich der Drehzahlmessung verschiedenster Technologien.

Gutachten für Behörden und Beratungen
Wir erstellen im Auftrag von Gerichtsbehörden Gutachten zu amtlichen Messungen.
Für Fragen zu Dienstleistungen oder Beratungen sind wir gerne für Sie da. Kontaktieren Sie uns unverbindlich.

Forschung und Entwicklung

verkehr-fe

Eine Messung im Strassenverkehr kann nicht wiederholt werden. Sie muss auf Anhieb genau und zuverlässig sein. Damit wir sicherstellen können, dass Messmittel und Messverfahren genau und zuverlässig sind, entwickeln wir automatisierte spezielle Simulations-Prüfverfahren. Diese ermöglichen uns, die Eigenschaften der verschiedenen Messtechnologien und das Verhalten unter kritischen Verkehrs-konstellationen im Labor zu prüfen. Simulationen bieten die Möglichkeit, dass die verschiedenen Bauarten unter wiederholbaren, identischen Bedingungen getestet werden können, was im realen Strassenverkehr nicht möglich ist.

Als Forschungspartner der Kommission für Technologie und Innovation (KTI) arbeiten wir in KTI-Projekten mit. Wir sind an einer Zusammenarbeit mit der Industrie interessiert. Unsere Stärken liegen in der Verkehrsmesstechnik, aber auch in der langjährigen Erfahrung mit der Kalibrierung von GNSS-Empfängern jeglicher Technologie.

Projekte

  • Laser Scanner Simulation: (KTI-Projekt)
    Weltweit erste Simulationsanlage zur Validierung von Laserscanner-Verkehrsüberwachungssystemen
  • Licence Plate Reader
    Simulationsverfahren zur Kalibrierung von Nummernschildlesern

Weitere Informationen

Publikationen

nach oben Letzte Änderung 01.03.2019

Kontakt

Eidgenössisches Institut für Metrologie
Labor Verkehr
Lindenweg 50
CH-3003 Bern-Wabern
T
+41 58 387 01 11
Kontakt