Netzqualität

Die Qualität elektrischer Energie ist für den reibungslosen Betrieb von elektrischen Geräten und Netzen entscheidend. Netzqualität und Versorgungszuverlässigkeit unterliegen jedoch komplexen Schwankungen. Störungen des Netzes (von Photovoltaikanlagen bis zu Dimmern) führen auf verschiedenen Ebenen zu Problemen. Um das Risiko eines Stromausfalls zu verringern, muss das Stromnetz immer genauer überwacht werden. Das geschieht zunehmend mit sogenannten Phasor Measurement Units (PMUs) und mit Netzqualitätsmessgeräten die das METAS rückführbar prüft und kalibriert.

Letzte Änderung 30.06.2020

Zum Seitenanfang

Kontakt

Eidgenössisches Institut für Metrologie
Hugo Bissig
Lindenweg 50
CH-3003 Bern-Wabern
T +41 58 387 09 15
Kontakt

Kontaktinformationen drucken

https://www.metas.ch/content/metas/de/home/fue/forschungsprojekte/PMU.html